Tolle Blumen zum Vatertag

Während der Muttertag in den meisten Ländern am selben Tag gefeiert wird, ist dies für den Vatertag anders. In vielen Ländern wird es am 3. Sonntag im Juni gefeiert, in Deutschland jedoch immer an Christi Himmelfahrt, also 39 Tage nach Ostern. Nicht nur das, denn die Aktivitäten an diesem Tag sehen in vielen Regionen ebenfalls anders aus. Nicht umsonst steht dieser Tag teilweise als Männertag bekannt. Denn während der Fokus in den meisten Ländern wirklich auf den Vätern liegt, erfreuen sich die kinderlosen Männer in vielen Regionen Deutschlands ebenfalls an diesem Tag. Auch wenn der Vatertag anders als der Muttertag gefeiert wird, sind Blumen trotzdem passend. Denn am Morgen, bevor es mit den Männeraktivitäten losgeht, kann es einen ruhigen Moment mit der Familie geben, an dem herrlich duftende Blumen verschenkt werden. Lesen Sie hier mehr zum Vatertag, zu den Traditionen und zu den Möglichkeiten mit Blumen.

Geschichte

Ursprünglich wurde der Vatertag wahrscheinlich von einer Frau gegründet. Von welcher Frau genau ist jedoch nicht ganz klar und hierzu gibt es verschiedene Geschichten. Manche meinen, dass dies in den USA von Louisa Dodd geschah, die 1910 aufgerufen hat, die Väter zu ehren, da viele Väter damals im Krieg gekämpft haben. Laut einer anderen Geschichte wollte Sonora Smart Todd zwei Jahre nach der Erfindung des Muttertages auch die Väter ehren, insbesondere wollte sie Ihrem eigenen Vater danken, dass er sechs Kinder allein großgezogen hat. Allerdings gab es auch schon vorher Traditionen an Himmelfahrt, die allerdings stark von den heutigen Traditionen abweichen. Denn viele Christen sind schon seit dem 4. Jahrhundert um die Felder gezogen und haben um eine gute Ernte gebeten. 1974 wurde der Vatertag auf jeden Fall zu einem offiziellen Feiertag und seitdem hat er sich in weiteren Teilen der Welt verbreitet.

Obwohl der Vatertag an sich kein offizieller Feiertag ist, sind die meisten Väter und Männer dennoch frei an diesem Tag. Dies hat damit zu tun, dass es auf denselben Tag als der Christi-Himmelfahrt fällt und dies ein gesetzlicher Feiertag ist. Deswegen haben die Väter und Männer alle Zeit, um den Vatertag mit der Familie zu feiern, aber gleichzeitig mit anderen Männern Bier zu trinken und durch die Stadt zu ziehen. Warum der Vatertag am selben Tag als der Christi-Himmelfahrt stattfindet, ist unbekannt.

Traditionen

Während am Muttertag die Mütter mit vielen Geschenken verwöhnt werden und sich einen Tag lang entspannen können, sieht dies in Deutschland am Vatertag anders aus. Schon Ende des 19. Jahrhunderts kam die Tradition auf, den Vatertag mit viel Alkoholkonsum zu kombinieren. Vermutlich stammt diese Idee von einem Brauereiunternehmen, der diesen Tag für eine erhöhte Vermarktung des Biers benutzen wollte. Es gibt heutzutage verschiedene Möglichkeiten, um den Vatertag zu verbringen: zu Hause, mit Frau und Kindern, mit anderen Männern oder so wie jeden anderen Tag. Wir stellen nachher die verschiedenen Möglichkeiten einmal kurz vor.

Mit anderen Männern

In vielen Regionen Deutschlands ist es üblich, dass sich Gruppen von Männern treffen (Freunde oder Familie), die zusammen wandern gehen und unterwegs Bier trinken. Die Bierkästen werden zum Beispiel mit einem Bollerwagen mitgenommen, aber manchmal werden auch Fahrräder oder Traktoren benutzt, um die Bierkästen mitzuschleppen. Hauptsache, man muss nichts tragen. Diese Tradition ist auch unter dem Namen „Herrenpartie“ bekannt und wird ohne Frauen gefeiert. Die Männer ziehen in die Natur und machen lange Wanderungen, die mit viel Bier kombiniert werden. Traditionell sind Frauen nicht willkommen, sondern sind es die Männer unter sich, die sich zum Wandern und Biertrinken treffen.

Mit Frau und Kindern zu Hause

Während die jungen Männer immer noch gerne mit ihren Freunden in die Natur ziehen und viel Bier trinken, bleiben die älteren Herrschaften öfters zu Hause, um den Vatertag mit der Familie zu feiern. Auch in bestimmten Regionen ist diese Traditionen am weitverbreitetsten. Besonders für die Kinder ist es eine schöne Angelegenheit, um Zeit mit dem Vater zu verbringen. Dieser Tag wird dann benutzt, um die Wertschätzung des Vaters zu zeigen und den Vater zu verwöhnen. Sie können an diesem Tag einen Ausflug planen, sollten aber berücksichtigen, dass viele betrunkene Männer in der Stadt sein werden. Eine andere schöne Möglichkeit ist, um zu Hause zu bleiben und abends mit der Familie zu grillen. Dadurch, dass der Vatertag zwischen dem 30. April und 3. Juni stattfindet, ist die Chance auf sommerliches Wetter am Nachmittag relativ groß. Deswegen die perfekte Möglichkeit für die Männer, um Ihre Männlichkeit zeigen und den Grill schon am Nachmittag zu entzünden. Auf diese Weise kann der Vatertag gemütlich mit der Familie ausgeklungen werden.

Nichts Spezielles

Manche Väter verbringen den Vatertag wie jeden anderen Tag und für sie ist es demnach kein spezieller Tag. Das heißt jedoch nicht, dass Sie als Sohn, Tochter oder Ehefrau nichts organisieren können. Denn auch, wenn ihr diesen Tag normalerweise nicht feiert, können Sie diesen Tag benutzen, um den Vater zu überraschen. Bestellen Sie einen schönen Vatertags-Blumenstrauß mit den Lieblingsblumen oder Blumen in der Lieblingsfarben des Vaters und bereiten ein ausgiebiges Frühstück vor. Auch ein Brunch oder ein ausführliches Abendessen sind passend, um am Vatertag als Überraschung zu planen. Also, auch wenn Sie dem Vatertag normalerweise keine besondere Aufmerksamkeit widmen, können Sie dennoch einen Tag voller Familienzeit daraus erschaffen.

Blumen zum Vatertag

Wie zum Muttertag gehören Blumen am Vatertag ebenso dazu. Auch wenn Sie vielleicht nicht so schnell daran denken, dass Männer Blumen mögen, werden Sie sehen, dass viele Väter sich dennoch über einen wunderschönen Blumenstrauß freuen. Am besten entscheiden Sie sich für die Lieblingsblumen. Haben Sie keine Ahnung, welche Blumen der Vater schön findet? Dann können Sie schon in den Wochen vorher heimlich nachfragen, welche Blumen er mag oder ihm im Blumengeschäft verschiedene Blumen zeigen und nach seiner Meinung fragen. Passende Blumen sind auf jeden Fall alle Blumen, die Dankbarkeit, Wertschätzung, Liebe und Freude ausstrahlen. Tulpen, Gerbera, Rosen, Ranunkeln, Pfingstrosen, Orchideen oder Hortensien – die Auswahl ist riesig. Farblich haben Sie ebenfalls viel Freiheit. Sie können beispielsweise blaue, grüne und weiße Blumen kombinieren, um einen neutral gefärbten Strauß zu erhalten. Mit Rot und Rosa können Sie hingegen Ihre Liebe zeigen und mit Gelb und Orange erschaffen Sie einen fröhlichen Strauß für den Vatertag.

Verschicken oder persönlich vorbeibringen?

Wohnen Sie nicht mehr Zuhause? Dann können Sie sich entweder entscheiden, für den Vatertag in die Heimat zu fahren, oder den Blumenstrauß zum Vatertag zu verschicken. Wahrscheinlich hat Ihre Entscheidung damit zu tun, wie weit Sie von dem Vater entfernt wohnen. Je länger Sie unterwegs sind, umso schwieriger ist es vermutlich, für einen Tag nach Hause zu fahren, es sei denn, Sie können den Freitag als Brückentag benutzen und ein langes Wochenende in die Heimat fahren. Sind Sie hierzu in der Lage? Dann wird Ihr Vater sich bestimmt sehr freuen, wenn Sie zurück nach Hause kommen, um den Vatertag gemeinsam mit ihm zu feiern. Bevorzugt Ihr Vater jedoch die Traditionen des Männertags und sind Sie nicht eingeladen? Dann sollten Sie sich überlegen, ob es sich lohnt, die ganze Strecke zu fahren, dann ist es eventuell schöner, um erst am Wochenende zu fahren und den Tag nachzufeiern.

Sind Sie weder am Vatertag selbst, noch am Wochenende in der Lage, in die Heimat zu fahren? Dann können Sie dem Vater natürlich trotzdem zeigen, dass Sie ihn nicht vergessen haben. Stellen Sie den perfekten Blumenstrauß zusammen und verschicken diesen mit einem lieben Gruß auf der Grußkarte. Hier können Sie beispielsweise schreiben, wie sehr Sie Ihren Vater schätzen und lieben. Außerdem können Sie versprechen, bald wieder vorbeizukommen und etwas Schönes zu unternehmen. Wenn Sie Ihren Vater noch am Vatertag anrufen, werden Sie sehen, wie erfreut er sein wird.

Ein Extra Geschenk ergänzen

Bei Regionsflorist haben Sie die Möglichkeit, um neben den Blumen ebenfalls ein kleines Geschenk zu verschicken. Benutzen Sie diese Möglichkeit und finden ein passendes Geschenk für Ihren Vater. Trinkt er gerne ein Glas Wein? Dann können Sie eine Weinflasche ergänzen, während Sie für den Vater, der gerne Süßigkeiten isst, eine Tafel Schokolade hinzufügen können. Bekommt Ihr Vater normalerweise keine Blumen und sind Sie sich unsicher, ob er eine passende Vase hat oder in der Lage ist, die Blumen richtig in die Vase zu stellen? In diesem Fall können Sie eine Vase mitbestellen und eine kurze Anleitung auf die Grußkarte schreiben. Auf diese Weise sind Sie gewiss, dass die Blumen ordentlich hingestellt werden und Ihr Geschenk mindestens eine Woche, oder noch länger, schön bleibt.

Wir kümmern uns um Ihren Blumenstrauß

Wir kümmern uns um Ihren Blumenstrauß und darum, dass Sie zufrieden sind. Wir raten Ihnen jedoch, immer zu berücksichtigen, dass Blumen ein Naturprodukt sind. Das bedeutet, dass der endgültige Strauß von dem Foto auf unserer Webseite abweichen kann. Der Florist muss den Strauß vom Foto mit verfügbaren Blumen nachahmen. Dies kann zu einer Abweichung führen. Wir garantieren Ihnen jedoch, dass die Blumen mindestens sieben Tage lang frisch bleiben.

Bestellen Sie Ihren Blumenstrauß zum Vatertag direkt über unsere Webseite. Wir werden es so schnell wie möglich liefern. Wenn Sie auf dieser exakten Seite nicht gefunden haben, wonach Sie gesucht haben, können Sie in unserem Webshop weiterschauen! Unser umfangreiches Sortiment bietet zweifellos genug Auswahl für einen Strauß zum Vatertag.

Ist bei der Bestellung etwas schiefgelaufen oder haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular. Wenn Sie eine Bestellnummer haben, geben Sie diese bitte an. Dann können wir Ihre Frage so schnell wie möglich beantworten.