Wildblumenstrauß verschicken

Sie lieben es, zwischen bunten Blumenwiesen und saftigen grünen Feldern spazieren zu gehen? Dann lieben Sie bestimmt auch den Anblick strahlend schöner Blumen, die zu einem einzigartigen Wildblumen Strauß gebunden sind. Der herrliche Duft von Wiesen-, Wald- und Feldblumen in Kombination mit den schönsten Farben ergibt einen herrlichen Wildblumen Strauß. Das ideale Geschenk für Lieblingsmenschen oder als Verschönerung der eigenen vier Wände.

Wussten Sie bereits, dass, wenn Sie einen Wildblumenstrauß bestellen, dieser zuvor möglichst viel Sonnenlicht abbekommen hat? Ein Sonnenbad von acht Stunden am Tag wirkt sich stimulierend auf den Wildblumen Blumenstrauß aus, die Blüten entwickeln sich großartig und insgesamt wirken die Blumen üppiger. Stehen sie häufig im Schatten, fallen sie oft kleiner und weniger kraftvoll aus. Lesen Sie schnell weiter, um mehr Infos zu einem prächtigen Wildblumenstrauß zu erhalten

Wildblumenstrauß pflücken oder kaufen?

Feldblumen finden Sie natürlich auf dem Feld. Streng genommen ist es nicht erlaubt, Pflanzen aus der Natur zu pflücken, allerdings bestätigen Ausnahmen die Regel. Solange kein Betretungsverbot herrscht und Sie wildwachsende Blumen nur in geringem Umfang lediglich zu privaten Zwecken pflücken, drohen in der Regel keine Konsequenzen. Achten Sie beim Ausrupfen darauf, andere Blumen und Pflanzen nicht beschädigen und halten Sie sich von Naturschutzgebieten fern, hier ist das Pflücken generell tabu. Dabei ist es oftmals aus Naturschutzgründen nicht wünschenswert, dass Blumen für einen Wildblumenstrauß gepflückt werden. Wie Sie sehen, ist es gar nicht so einfach, einen Wildblumen Strauß selbst zu pflücken. Ihren Wildblumenstrauß bestellen Sie daher lieber bei Regionsflorist. So schaden Sie nicht der Natur und gehen keine unnötigen Risiken ein.

Symbolik der Feldblumen

Feldblumen werden im Vergleich zu anderen Blumen seltener im Blumengeschäft verkauft. Da sie schnell welk werden, sind sie schwieriger in einem Wildblumenstrauß zu verarbeiten. Deswegen stehen sie sinnbildlich für Vergängliches, haben sonst aber keine tiefere Bedeutung. Feldblumensträuße sind besonders schön anzusehen und sind wegen ihrer Vielfältigkeit und ihrer Farbenpracht sehr beliebt. Ihre positive Wirkung strahlt Fröhlichkeit, Glück, Optimismus und Kraft aus.

Blumen im Wildblumenstrauß

In einem Wildblumenstrauß gibt es zahlreiche unterschiedliche Blumen, bekannte, exotische und weniger geläufige Sorten kommen hier als harmonische Einheit zusammen. Denken Sie beispielsweise an Rosen oder Gerbera. Diese finden sich in vielen Blumensträußen, da sie auch als Einzelblume sehr gefragt und in den schönsten natürlichen Farbtönen verfügbar sind. Beide Blumen gibt es allerdings auch in „wilder Form“, daher lassen sie sich perfekt in einem Wildblumen Strauß arrangieren. Daneben gibt es auch einige spezifische Wiesenblumen, die am Feldrand sowie entlang von Spazierwegen zu finden sind. Hierzu zählen u.a. folgende Blumen: Klatschmohn: Eine wunderschöne Blume, um die Flüchtigkeit des Lebens anzudeuten. Denn sobald sie gepflückt wird, beginnt sie bereits zu verwelken. Für einen Wildblumenstrauß ist sie daher leider nicht sonderlich geeignet, wenn Sie sich mehrere Tage an ihrem Anblick erfreuen wollen. Stockmalve: Die Stockmalve heißt im Griechischen "Althea", was „heilen“ bedeutet. Deswegen ist diese Blume perfekt, wenn Sie einen Wildblumenstrauß verschicken möchten, um jemandem gute Besserung zu wünschen. Kokardenblume: Diese Blume sieht einfach überaus fröhlich aus. Sie strahlt geradezu, weshalb früher oft angenommen wurde, dass sie Glück bringt. Das ist auch wenig verwunderlich, denn ihre farbenfrohe Blütenpracht, die ihr den Beinamen Papageienblume oder auch Malerblume eingebracht hat, ist einfach ein Garant für gute Laune. Die Kokardenblume macht sich somit perfekt in einem Wildblumenstrauß zu jedem fröhlichen Anlass. Eisenhut: Der Eisenhut mag zwar wunderschön sein, ist gleichzeitig aber auch hochgiftig. Er gilt sogar als eine der giftigsten Blumen in Europa. Deswegen ist bei dieser Blume Vorsicht geboten. Möchten Sie diese Blume im Wildblumenstrauß verschicken? Weisen Sie den Empfänger darauf hin, dass besonders der blaue Blütenkopf nur mit Gartenhandschuhen berührt werden sollte. Ein Wildblumenstrauß bringt für gewöhnlich viel Grün mit sich. Dabei kann es sich um verschiedenste Blumen handeln, die dem Blumenstrauß eine bewusst natürliche Ausstrahlung verleihen. Hinzu kommt im Wildblumenstrauß aber auch ansprechendes Beiwerk, wie grüne Zweige, Blätter oder kleinere Blumen. Besonders eine Mischung aus grünen Blüten rundet den Wildblumenstrauß ab.

Zu welchem Anlass einen Wildblumenstrauß?

Feldblumen sehen etwas verwilderter aus als die üblichen Blumensträuße. Deswegen sind sie auf jeden Fall perfekt für lockere Personen mit einer offenen und aufgeschlossenen Persönlichkeit. Aber auch allgemein zu fröhlichen Anlässen ist ein Wildblumenstrauß sehr passend. Wie bereits erwähnt, strahlen sie Positivität aus und sorgen für echte Glücksgefühle. Daher sind sie auch als Besserungswunsch bestens geeignet. Suchen Sie einen Wildblumenstrauß zur Hochzeit? In Kombination mit einer eher unauffälligen Kleid rundet er das Outfit elegant ab. Mit einem Wildblumenstrauß liegen Sie nie daneben!

Pflege der Feldblumen

Wie alle anderen Blumen auch, müssen Feldblumen richtig gepflegt werden, denn es wäre doch schade, wenn sie bereits nach wenigen Tagen ihre Köpfe hängen lassen. Gerade für einen Wildblumenstrauß werden schnell 25 bis 40 Euro fällig. Daher möchten Sie natürlich möglichst lange von den schönen Blumen genießen können und den Wildblumen Strauß nicht bereits innerhalb einer Woche entsorgen müssen. Lesen Sie also unbedingt unsere praktischen Tipps, damit Ihr Wildblumenstrauß nicht nur die 7-tägige Frische-Garantie problemlos übersteht, sondern zudem noch einige Tage länger frisch bleibt: Sorgen Sie dafür, dass Ihr Wildblumenstrauß direkt nach Erhalt frisches Wasser bekommt. Denn je länger die Blumen nicht mit Wasser versorgt sind, desto schneller werden sie welk. Bestimmen Sie, in welche Vase der Wildblumenstrauß gestellt werden kann. Die Vase darf nicht zu klein sein, da die Stängel sich dabei beschädigen können, wodurch das Wasser schlechter aufgenommen werden und Fäule entstehen kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Vase sauber ist, damit Bakterien keine Chance haben, sich zu vermehren. Die mitgelieferten Nährstoffe sollten Sie direkt in das frische Wasser geben, damit während des Transports verloren gegangene Nährstoffe vom Wildblumenstrauß wieder aufgenommen werden können und die Blumen bestens versorgt sind und länger frisch bleiben. Das Blumenwasser sollte für die ideale Pflege nicht zu kalt sein. Versuchen Sie deswegen handwarmes Wasser in die Vase zu geben. Empfehlenswert ist, die Stiele schräg anzuschneiden, damit Wasser und Pflanzennahrung besser aufgesogen werden können. Verwenden Sie für das Anschneiden ein scharfes Messer statt einer Schere, da diese die Stiele oftmals ungünstig zusammendrückt, was dann zum gegenteiligen Effekt führt. Prüfen Sie anschließend, ob die Blätter vom Wildblumenstrauß ins Wasser ragen. Nasse Blätter sind der ideale Nährboden für Bakterien aller Art. Um vorzeitigem Verwelken sowie Fäulnis, Schimmel und anderen Krankheiten vorzubeugen, sollten keine Blätter mit dem Wasser in Berührung kommen. Im Zweifel gilt: abschneiden. Damit das Wasser frisch bleibt, sollten Sie es alle zwei bis drei Tage erneuern. Am besten geben Sie auch jetzt wieder etwas Blumennahrung hinzu. Daher ist es ratsam, immer etwas Blumennahrung auf Lager zu haben. Verfärbt bzw. verschmutzt sich das Wasser? Dann sollte es regelmäßiger gewechselt werden. Schließlich ist der Standort überaus wichtig: Weder direktes Sonnenlicht, noch Zugluft sind gut für den Wildblumen Strauß. Bevorzugen Sie einen Ort, an dem es zwar hell ist, die Sonne jedoch nicht direkt auf die Blumen scheint. Ebenso beschleunigen übermäßige Heizungswärme sowie manche Obstsorten den Verwelkungsprozess. Stellen Sie den Wildblumenstrauß deswegen niemals neben eine Obstschale.

Wildblumenstrauß bestellen und Vase gleich mitkaufen

Besonders, weil ein Wildblumenstrauß meistens etwas größer ausfällt, ist es wichtig, dass die Vase nicht zu klein ist. Sind Sie sich nicht sicher, ob Ihre Vase groß genug ist, oder verschenken Sie die Blumen und vermuten, dass der Empfänger keine geeignete Vase besitzt? Kein Problem, denn bei uns können Sie einfach eine Vase dazu bestellen. Auf diese Weise ist es garantiert, dass die Vase ausreichend groß ist und die Blumen schnell mit frischem Wasser versorgt werden.

Wildblumenstrauß kaufen

Wollen Sie einen wunderbaren Blumenstrauß kaufen, aber dafür nicht aus dem Haus gehen müssen? Nichts leichter als das! Bei Regionsflorist können Sie sich die schönsten Feldblumensträuße liefern lassen. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht selbst kümmern und bekommen die schönsten Blumen direkt nach Hause geliefert. Ein Wildblumen Strauß ist bei uns in verschiedenen Größen erhältlich. So ist für jeden Geldbeutel ein passendes Bouquet zu finden. Wenn wir einen Wildblumenstrauß verschicken, ist dieser im Idealfall bereits am nächsten Tag bei Ihnen.

Wildblumenstrauß verschicken – immer eine schnelle Lieferung

Heutzutage muss man nicht mehr vor die Tür gehen, um einen schönen Strauß zu bekommen. Bei Regionsflorist können Sie bequem online Ihren Wildblumenstrauß bestellen. Neben der Tatsache, dass die Bestellung sehr einfach ist, ist auch die Lieferung angenehm. So liefern wir unseren Wildblumenstrauß immer zur richtigen Zeit. Außerdem bieten wir eine 7-tägige Frische-Garantie. Das heißt, dass der Wildblumenstrauß mindestens eine Woche ansehnlich und schön bleibt. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihren Blumenstrauß mit einem Geschenk zu verzieren. Wie wäre es mit einer leckeren Schokolade oder einer Flasche Qualitätswein? Wir versenden Ihren Strauß an jede beliebige Adresse innerhalb Deutschlands.