Rosen zum Valentinstag verschenken

Valentinstag Rosen schenken

Unsere Pflegetipps

Rosen haben wohl die deutlichste Botschaft, die es in der Blumenwelt gibt. Doch wussten Sie, dass es fast über 30.000 verschiedene Rosenarten gibt? Hier erfahren Sie mehr über die Pflege und Handhabe der beliebten Pflanze.

Pflege

Rosen sind Pflanzen, die etwas mehr Nährstoffe brauchen, als andere. Man sollte also auf nährstoffreichen Boden achten und gut Dünger zuführen, damit sie schön gedeihen können. Zu empfehlen ist organischer Dünger.

Die Rose braucht zudem viel Sonne und ist anspruchsvoll in der Wahl des Standortes. Es sollte durchaus luftig sein und braucht circa 4 Stunden Sonne am Tag. Es sollte ausreichend Platz für den Wurzeltrieb vorhanden sein. Im Topf brauchen sie ungefähr 50 cm Platz nach unten.

Dünger

Zuerst ist es wichtig, dass Rosen in einem humushaltigen Boden gepflanzt werden. Dieser speichert Wasser und die Nährstoffe schwemmen nicht aus. Kompost-Dünger ist sehr zu empfehlen, da er viele wichtige Nährstoffe enthält und zudem organisch ist.

Im Jahr der Pflanzung ist Düngerzufuhr nicht nötig, der bei der Pflanzung mit eingebrachte Dünger reicht der Pflanze als Grundnährstoff. Ab dem zweiten Blühjahr sollte jedoch regelmäßig nachgedüngt werden.